Ausstellung vom 7. – 20. März 2020

WER BRAUCHT FEMINISMUS ?

Die Wanderausstellung war vom 7.-20.3.2020 im Lichthof im Spanischen Bau des Rathauses zu sehen. Sie wurde am Samstag, 7. März von OBin Henriette Reker eröffnet; weitere Rednerinnen waren Jasmin Mittag (Kuratorin der Ausstellung) und Chiara Makowski (für LILA IN KÖLN).

Durch die Einschränkungen durch die Corona-Krise konnte im Rahmenprogramm nur noch der Vortrag „Wer braucht Feminismus heute?“ mit Carolin Brener (Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt, Leverkusen) stattfinden. Die beiden anderen geplanten Veranstaltungen – der Feministische Salon zum Thema „Femvertising – das neue Sex sells oder ehrlicher Feminismus?“ sowie der Vortrag „Wie politisch ist das Private? Hannah Arendt und die Frauenfrage“ mit Kira Lizza vom Bonner Haus der Frauengeschichte – mussten leider abgesagt bzw. auf vorerst unbestimmte Zeit verschoben werden. Bitte beachten Sie diese Website für neue Termine.

 

Flyer Köln als pdf zum Download
Kampagne (www.werbrauchtfeminismus.org