IFMGZ Holla e.V.

Das IFMGZ Holla e.V. Setzt sich seit 2012 für interkulturelle Gesundheit und für die Stärkung der gesellschaftlichen Position von Mädchen* und Frauen* ein.

Hält Angebote für Mädchen* und Frauen* vor, welche traumatisiert und von Gewalt betroffen, ihre Heimat verlassen mussten: Systemische Beratung, auch auf arabisch, Shiatsu und orientalischer Tanz und bietet qualifizierte Weiterbildung für Menschen, die hauptamtlich mit betroffenen Frauen* arbeiten. Bietet Muliplikator*innen – Schulungen in moderner Sexualpädagogik.
Verwirklicht Projekte in Zusammenarbeit mit dem Mädchen*beirat „Hollies“ zu mädchen*politischen Themen. Setzt sich ein für eine gesunde, antirassistische und antisexistische Gesellschaft.

IFMGZ HOLLA e.V.
Industriestraße 131 C; 50996 Köln
Tel. 0221 / 93 54 66 991
info@holla-ev.de
www.holla-ev.de